Ticker
13.01.2018

Drei Verdächtige nach Raub im Pariser Ritz in U-Haft

Paris (dpa) - Nach dem spektakulären Schmuckraub im Pariser Luxushotel Ritz hat die französische Justiz die drei gefassten Tatverdächtigen in Untersuchungshaft genommen. Gegen sie seien Ermittlungsverfahren wegen bewaffneten, bandenmäßigen Raubs eingeleitet worden, hieß es aus Justizkreisen. Zwei weitere Verdächtige waren entkommen. Die Bande hatte am Mittwochabend Schmuck und Uhren mit einem vermuteten Wert von mindestens vier Millionen Euro an sich gebracht. Die Polizei fand die Beute aber später vollständig in einer zurückgelassenen Tasche wieder.



Thema des Tages

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind

London (dpa) - Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) erwarten ihr erstes Kind. Das teilte der Kensington-Palast in London am Montag mit. Das Baby soll demnach im Frühjahr 2019 auf die Welt kommen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • CSU und SPD stürzen in Bayern ab
  • Trump erkennt Klimawandel nun doch an
  • Löw braucht einen guten Plan - Mannschaft reist nach Paris
  • Computer

    Facebook: Hacker klauten Infos aus Millionen Profilen

    Menlo Park (dpa) - Bei dem jüngst bekanntgewordenen Hacker-Angriff auf Facebook wurden Millionen Nutzern zum Teil sehr private Daten gestohlen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Alibaba-Gründer: Internet so wichtig wie Strom vor 20 Jahren
  • Telekom macht Zusage für 5G-Versorgung in der Fläche
  • Apple kauft sich Teile von Chipfirma Dialog Semiconductor


  • Wissenschaft

    Bereits 100 Ebola-Tote im Ost-Kongo

    Goma (dpa) - Im Osten des Kongos sind bereits 100 Menschen an der gefährlichen Seuche Ebola gestorben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Europäische Sonde fliegt zum Merkur
  • Vom Egg-Bot bis Tür-Rennbahn: Erfindermesse zeigt Neuheiten
  • Existenz von Jäger-und-Sammler-Volk in Tansania bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 -0,41%
    TecDAX 2.559,25 -0,99%
    EUR/USD 1,1574 +0,21%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation