Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

100 Tage vor dem Brexit: Boris Johnson wird neuer Premier

London (dpa) - Nach seinem haushohen Sieg will der künftige britische Premierminister Boris Johnson seine umstrittenen Brexit-Pläne durchboxen und zugleich die tiefe Spaltung des Landes überwinden. » weiter

Straße von Hormus als Bewährungsprobe für Kramp-Karrenbauer?

Berlin/Brüssel (dpa) - Mit den Spannungen in der Straße von Hormus wachsen die Erwartungen an Deutschland, sich an der Sicherung der strategisch wichtigen Meerenge im Persischen Golf zu beteiligen - vielleicht sogar militärisch. » weiter

Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Frankfurt/Main (dpa) - Der Schuss auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach war nach ersten Erkenntnissen der Ermittler rassistisch motiviert. «Wir gehen momentan ganz klar von einem fremdenfeindlichen Motiv aus», sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt. » weiter
Wirtschaft

EU verbietet Dorschfang in Teilen der Ostsee

Brüssel (dpa) - Dorsche dürfen in Teilen der Ostsee dieses Jahr nicht mehr gewerblich gefischt werden. Darauf hat sich die EU-Kommission geeinigt. » weiter

US-Haushaltseinigung und Hoffnung auf Billiggeld treiben Dax

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Haushaltseinigung in den USA sowie die Aussicht auf noch mehr billiges Geld von den Notenbanken haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag angetrieben. » weiter

Studie zeigt Süd-Nord-Gefälle und Nord-Nord-Gefälle

Kiel (dpa/lno) - Die Vereinigung der Unternehmensverbände UV Nord hat als Konsequenz einer neuen Studie die Schaffung eines norddeutschen Wirtschaftsraumes gefordert, um zum Süden wirtschaftlich aufzuholen. » weiter
 
Computer

Bürgerbewegung startet EU-Petition gegen Facebooks Libra

Berlin (dpa) - Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. » weiter

Apple schickt Kamera-Autos auf deutsche Straßen

München (dpa) - Apple wird am kommenden Montag erstmals seine Kamera-Autos auch auf Straßen deutscher Städte schicken. Gut 80 Fahrzeuge sollen bis Mitte September Aufnahmen für den Kartendienst des iPhone-Konzerns machen. » weiter

Twitter-Account von Scotland Yard geknackt

London (dpa) - Unbekannte Hacker haben den Twitter Account der Londoner Polizei geknackt. In etlichen gefälschten Tweets forderten sie am Freitagabend die Freilassung des Rappers Digga D, wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete. » weiter
Sport

Nächster Etappensieg für Ewan - Greipel wieder klar geschlag

Nimes (dpa) - Überglücklich feierte Roger Kluge mit Töchterchen Jenna auf dem Arm den nächsten Tour-de-France-Coup seines Teamkollegen Caleb Ewan. Dessen Vorgänger André Greipel war indes nach der 16. Etappe restlos bedient, schmiss in der Gluthitze von Nimes die Wasserflasche zu Boden und drehte zum Abreagieren eine kleine Extrarunde. » weiter

Zverev nach starkem Auftritt in Hamburg weiter

Hamburg (dpa) - Eindrucksvolle Rückkehr in die alte Heimat: Bei seinem ersten Auftritt am Hamburger Rothenbaum seit drei Jahren hat Alexander Zverev mit einem überzeugenden Sieg das Achtelfinale erreicht. » weiter

Sarah Köhler holt Silber - Wellbrock enttäuscht

Gwangju (dpa) - Sarah Köhler ballte nach WM-Silber die Faust und winkte jubelnd ins Publikum, Florian Wellbrock feierte seine Freundin hoch oben unterm Hallendach mit Deutschland-Fahne. » weiter
Thema des Tages

Angriff auf Eritreer wühlt hessischen Ort auf

Wächtersbach/Biebergemünd (dpa) - Die Fassade eines Firmengebäudes im hessischen Wächtersbach hat an mehreren Stellen kleine Löcher. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Bürgerbewegung startet EU-Petition gegen Facebooks Libra

Berlin (dpa) - Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Vögel bei Anpassung an Klimawandel zu langsam

Berlin (dpa) - Vögel können sich zwar mit verschiedenen Strategien dem Klimawandel anpassen. Allerdings halten sie mit dessen Tempo kaum mit, so dass auch anpassungsfähige Arten wie Kohlmeise, Rauchschwalbe und Elster langfristig bedroht sind. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 12.523,50 +1,90%
TecDAX 2.920,00 +0,90%
EUR/USD 1,1153 -0,50%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation