Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Brände in Brasilien: Bolsonaro verbittet sich Ratschläge

Brasília/Paris (dpa) - Angesichts der besorgten Reaktionen auf die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet hat sich Brasiliens Staatsführung Ratschläge aus dem Ausland verbeten. » weiter

Vor G7-Gipfel: Macron berät über soziale Ungleichheit

Biarritz/Paris (dpa) - Nach seinem Einlenken bei der Zulassung regierungsunabhängiger Organisationen (NGO) auf dem Gipfel der sieben großen Industrienationen (G7) trifft sich Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron heute mit NGO-Mitarbeitern. » weiter

Syrien: Von Berlin geförderte Kliniken in Idlib getroffen

Damaskus (dpa) - Bei der Regierungsoffensive auf Syriens letzte große Rebellenhochburg Idlib sind auch mehrere von Deutschland geförderte Kliniken und Helfer Ziel von Angriffen geworden. » weiter
Wirtschaft

Dax legt vor Notenbanker-Treffen zu

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Notenbanker-Treffen in Jackson Hole hat der Dax am Freitagmorgen zugelegt. Der deutsche Leitindex kletterte in den ersten Minuten um 0,55 Prozent auf 11.811,29 Punkte. » weiter

Bauernverband beklagt unterdurchschnittliches Erntejahr

Berlin (dpa) - Die deutschen Landwirte haben in diesem Jahr erneut eine unterdurchschnittliche Getreideernte eingefahren. Der Bauernverband nannte heute eine Menge von 45 Millionen Tonnen. » weiter

Immer weniger Autofahrer schalten selbst

Berlin (dpa) - Deutsche Autofahrer sind immer häufiger mit Automatikgetriebe unterwegs. Nach Herstellerdaten der Deutschen Automobil Treuhand lief im vergangenen Jahr mit 47,5 Prozent knapp jeder zweite Neuwagen mit Automatik vom Band. » weiter
 
Computer

Bericht: iPhones bekommen weiteres Ultra-Weitwinkel-Objektiv

San Francisco (dpa) - Neue Spitzenmodelle des iPhones von Apple sollen im Herbst laut einem Medienbericht ein zusätzliches Ultra-Weitwinkel-Objektiv sowie den Namenszusatz «Pro» bekommen. » weiter

TimeRide bietet virtuelle Zeitreise durch geteiltes Berlin

Berlin (dpa) - Wie sah es an der Berliner Mauer in den 80er Jahren aus? Besucher der Hauptstadt können sich künftig am Checkpoint Charlie zum 30. Jahrestages des Mauerfalls auf eine Zeitreise begeben. » weiter

Telekom: Schnelles Internet in über 30 Millionen Haushalte

Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom hat eine positive Bilanz ihrer umstrittenen Breitbandstrategie gezogen. «Wir können in den kommenden Tagen 30 Millionen Telekom-Anschlüsse für das Highspeed-Zeitalter öffnen», sagte der Deutschland-Chef der Telekom, Dirk Wössner, in einer Telefonkonferenz. » weiter
Sport

Sky: FC Bayern und Lille einigen sich auf Sanches-Wechsel

München (dpa) - Ein Wechsel des unzufriedenen Fußball-Profis Renato Sanches vom FC Bayern München zum französischen Vizemeister OSC Lille rückt anscheinend näher. » weiter

Werths 19. EM-Goldmedaille soll die Nummer 20 folgen

Rotterdam (dpa) - Isabell Werth hat noch nicht genug. Der 19. EM-Goldmedaille will die erfolgreichste Reiterin der Welt am Samstag (15.00 Uhr) in der Kür die Nummer 20 folgen lassen. » weiter

Paderborn-Manager beklagt Finanz-Kluft in der Bundesliga

Berlin (dpa) - Manager Martin Przondziono vom Aufsteiger SC Paderborn hat die finanziellen Unterschiede in der Fußball-Bundesliga beklagt. » weiter
Thema des Tages

Wahlumfrage: CDU in Sachsen sechs Punkte vor der AfD

Mainz (dpa) - Etwas mehr als eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen liegt die CDU von Ministerpräsident Michael Kretschmer einer Umfrage zufolge mit 31 Prozent sechs Punkte vor der AfD. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Bericht: iPhones bekommen weiteres Ultra-Weitwinkel-Objektiv

San Francisco (dpa) - Neue Spitzenmodelle des iPhones von Apple sollen im Herbst laut einem Medienbericht ein zusätzliches Ultra-Weitwinkel-Objektiv sowie den Namenszusatz «Pro» bekommen. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Experten: Nachtarbeit ist wahrscheinlich krebserregend

Lyon (dpa) - Arbeiten wenn andere schlafen: Krankenpfleger, Fließbandarbeiter oder Flugbegleiter machen beruflich regelmäßig die Nacht durch. Für den Körper ist das nicht nur wegen Müdigkeit besonders belastend. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 11.803,50 +0,48%
TecDAX 2.766,50 -0,61%
EUR/USD 1,1066 -0,14%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation