Ticker
23.08.2019

Volle Auftragsbücher am Bau - bester Juni seit 25 Jahren

Wiesbaden (dpa) - Der Immobilienboom beschert der Baubranche beste Geschäfte. Im Juni dieses Jahres verzeichneten die Betriebe im Bauhauptgewerbe so viele neue Aufträge wie seit 25 Jahren nicht mehr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes summierten sich die Neuaufträge in Unternehmen mit mindestens 20 Beschäftigten nominal auf rund 7,6 Milliarden Euro. Das waren 2,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Einen höheren Auftragseingang in einem Juni hatte es zuletzt 1994 mit 7,9 Milliarden Euro gegeben.



Thema des Tages

Globaler Klimastreik: Proteste in fast 160 Staaten geplant

Berlin (dpa) - Von Albanien bis Uruguay, von Aalen bis Zweibrücken: Zum globalen Streik für mehr Klimaschutz an diesem Freitag erwartet die Jugendbewegung Fridays for Future mehrere Hunderttausend Teilnehmer. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Party-Pause: Eintracht sucht neue Europa-Identität
  • Ringen um Klimastrategie: Hinweise auf Einigung
  • Neuer Länder-Vorstoß für Rauchverbote in Autos
  • Computer

    Kabinett beschließt Blockchain-Strategie

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will mit 44 Maßnahmen die Nutzung der sogenannten Blockchain-Technologie in Deutschland fördern, die auch hinter Kryptowährungen wie dem Bitcoin steckt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Facebook verkauft Kamera für Videotelefonie
  • Automat tauscht ausgemusterte Handys gegen Geld ein
  • Facebook: Unabhängiges Gremium für Beschwerden startet 2020


  • Wissenschaft

    Forschungsgemeinschaft sperrt Hirnforscher Birbaumer

    Bonn/Tübingen (dpa) - Als «Gedankenleser»» wurde der renommierte Hirnforscher Niels Birbaumer nach seinen aufsehenerregenden Studien schon gefeiert. Nun holt ihn der Vorwurf der Datenfälschung ein. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Forscher rekonstruieren Aussehen des Denisova-Urmenschen
  • Deutscher Biochemiker wird für Brustkrebs-Therapie geehrt
  • Nahezu nikotinfreier Tabak erzeugt
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.460,00 +0,02%
    TecDAX 2.878,25 -0,54%
    EUR/USD 1,1055 +0,11%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation